Katholische Grundschule Uedding
Katholische Grundschule Uedding

Unsere Schule

Herzlich Willkommen in der katholischen Grundschule Uedding in Mönchengladbach.

 

Der Stadtteil Uedding liegt im Nordosten der Stadt, angrenzend an die Stadtteile Lürrip und Neuwerk.

Im Frühling steht der Weiersweg in voller Blüte!

Zur Zeit besuchen 148 Kinder unsere Grundschule.

In unserer Schule legen wir besonderen Wert auf ein gutes Lernklima und ermöglichen jedem Kind durch individuelle Förderung seinen persönlichen Lernweg. So gehören für unsere Kinder fächerübergreifender Unterricht, Projektunterricht, Freiarbeit und zusätzliche Förderung in Kleingruppen zur täglichen Arbeit.

 

Unsere Schule arbeitet nach dem Konzept „Lernen Lernen von Anfang an" nach Cwik und Risters. Der Leitgedanke des Konzeptes ist die Kinder an selbstständiges und selbstverantwortliches Lernen heranzuführen, indem sie vielfältige Methoden kennen lernen und im fächerübergreifenden Unterricht anwenden. Schon im ersten Schuljahr lernen Kinder unserer Schule zum Beispiel wichtige Wörter in Texten zu markieren, Mind-Maps zu erstellen und über ihren Lernweg nachzudenken. Im Laufe der Grundschulzeit erhalten sie somit ein grundlegendes Handwerkzeug für erfolgreiches, lebenslanges Lernen.

 

Ein besonderes Anliegen ist uns das Singen. Seit 2011 sind wir "singende Grundschule" und setzen das Projekt "JEKISS - Jedem Kind seine Stimme" um (siehe "pädagogische Konzepte").

 

Die großen, hellen Klassenräume sind überwiegend ans Internet angeschlossen. Zusätzlich steht uns eine Schulbücherei mit Internetanschlüssen und eine geräumige Küche zur Verfügung. In Kürze soll unsere Schule ans Glasfasernetz angeschlossen und medial moderner ausgestattet werden. Dazu wird auch unser Förderverein beitragen, der sich die Ausstattung der Klassenräume mit Beamer und Tablets als nächstes großes Projekt vorgenommen hat.

 

Die Räumlichkeiten der Offenen Ganztagsschule werden im Vormittagsbereich für vielfältige Differenzierungsangebote genutzt. In den Pausen steht den Kinder ein weitläufiges Außengelände zur Verfügung.

   

So hat ein Kind unserer Schule unser Schulgebäude gemalt.

Als Offene Ganztagsschule bieten wir unseren Kindern eine Hausaufgabenbetreuung und vielfältige Freizeit- und Förderangebote.

Zusätzlich gibt es das Angebot der Alternativen Betreuung bis 13.35 Uhr.


Unser abwechslungsreiches Schulleben beinhaltet Projektwochen, Wandertage, Schulfeste, Klassenfahrten, Sportveranstaltungen, die Laternenausstellung und unseren Martinszug.


Darüber hinaus nutzen wir im Rahmen eines handlungsorientierten und anschaulichen Unterrichts außerschulische Lernorte. So wecken beispielsweise regelmäßige Besuche von Bibliotheken, Museen und Theatervorstellungen Interesse und vertiefen das Kulturverständnis.

Um Übergänge optimal begleiten zu können, kooperieren wir mit den Kindertagesstätten der Umgebung, den weiterführenden Schulen und den Eltern. Pädagogische Gespräche, gegenseitige Hospitationen und die Teilnahme an Erprobungsstufenkonferenzen unterstützen unsere Arbeit.